Warum eine Webseite wichtig ist

Square

Die Digitalisierung und eCommerce ist heute wichtiger und aktueller denn je. Spätestens seit dem die großen fünf Buchstaben 2014 an der Tür geklopft haben und seit Mai aktiv sind, sollte dies mittlerweile bei jedem Selbstständigen und Unternehmen angekommen sein.

Ich habe mich vor meiner Selbstständigkeit informiert. Hierzu habe ich Recherchen über gleiche bzw. ähnliche Firmen getätigt. So viel Zeit musste ich Dank Suchmaschine nicht investieren.

Mein Fokus lag auf den kleinen Dienstleistern, da hier der Vergleich stimmiger ist. Das Resümee ist ernüchternd: über die Hälfte der Firmen im Umkreis sind nicht im Internet vertreten.

Beim Studieren der Webseiten des anderen Teils habe ich die Brille des Interessenten aufgesetzt, um relativ neutral zu sein. Ich persönlich bin ein visueller Mensch und speziell bei Webseiten, bewerte ich die Firma zuerst nach dem Internetauftritt. Lediglich bei 1-2 Büroservices hätte ich eine Anfrage gestellt. Neben der visuell unangenehmen Darstellung der Inhalte, schienen einige Seiten veraltete Inhalte zu haben. Die veralteten Preisangaben für einen Brief und fehlende/unvollständige Implementierung der DSGVO waren für mich hier die Indizien.

Ich war geschockt, aber fühlte mich bestätigt den Webseiten-Service mit in mein Leistungsspektrum aufzunehmen.

Möglich, dass ich den Themen Digitalisierung und eCommerce offener gegenüber stehe, als andere Personen. Ich habe schließlich die Einführung von Win 95 miterlebt und ich öffnete die Tür ins WorldWideWeb mit dem magischen Knarzen des Modems. Damals lernte ich den Umgang spielerisch.

Ich persönlich bin der Meinung, dass ich mich meiner Zielgruppe anpassen muss. Wenn ich meinen potenziellen Kunden im Internet suche (und dieser mich im Umkehrschluss über diesen Kanal auch), dann möchte ich meine Leistung als Dienstleiter auch nach Außen ausstrahlen. Im Internet erfolgt dies über die Webseite.

Natürlich kann man dies in die erfahrenen Hände von Agenturen geben. Allerdings weiß ich aus Erfahrung, dass dies als bei Neugründungen finanziell nicht möglich ist.  Schon vor meinem Entschluss der Selbstständigkeit, habe ich mich mit dem Thema Webseitenerstellung auseinandergesetzt und habe die für mich passenden Services gefunden. In diese habe ich mich schnell eingearbeitet und es geht mittlerweile sehr schnell von der Hand.

Auch das Thema HTML, PHP, CSS und weitere Programmiersprachen habe ich mir angesehen. Allerdings stellte ich fest, dass ich für diese Sprachen nicht geeignet bin. Da erscheint mir der Russischunterricht in der Schule einfacher. Ich bewundere die Menschen, die aus kleinen Zeichenfolgen Wunder erschaffen können. Wenn ich Fragen zu den Sprachen oder Programmierungen habe, weiß ich auf wen ich zugehen kann.

Für die Recherchen, das Testen und Optimieren, habe ich viel Zeit, Energie und Nerven investiert. Um Ihnen zu helfen, biete ich diverse Dienste für Ihre Webseite an. Gerade bei Start-ups ist die Phase der Vorbereitung und Start sehr zeitintensiv und kann einen den „letzten Nerv“ kosten. Aus Erfahrung weiß ich, dass diese Ressourcen begrenzt und daher sehr kostbar sind. Für Ihr Unternehmen, als auch für Sie persönlich.

 

Ich helfe Ihnen gerne in diesen Phasen weiter, damit Sie sich auf wichtigere Dinge konzentrieren können. Selbstverständlich stehen meine Dienstleistungen auch für Sie nach dieser Zeit und für etablierten Firmen zur Verfügung.