Über mich

Square

Mein Name ist Kerstin Müller und ich habe am 1.Februar 2019 meinen Büroservice gegründet.

Aber ich beginne lieber von vorne:

Ich habe die ersten 22 Jahre in Sachsen-Anhalt und Thüringen verbracht. In dieser Zeit habe ich nach meinem Schulabschluss, eine Ausbildung im öffentlichen Dienst erfolgreich abgeschlossen. Die genaue Berufsbezeichnung lautet “Fachangestellte für Arbeitsförderung” und beinhaltete alle Themen im Bereich des SGB III und SGB II. Daher bin ich gut mit dem Lesen von Gesetzestexten und dem entsprechenden Formulieren vertraut.

Nach meiner Ausbildung im Jahr 2006 habe ich 3 Jahre im Servicecenter der Agentur für Arbeit erste Erfahrungen im Bereich der telefonischen Kundenbetreuung und des Backoffices gesammelt. Allerdings merkte ich, dass diese Tätigkeit nicht erfüllend für mich ist.

Aus persönlichen Gründen habe ich mich 2009 entschieden nach Franken umzuziehen. In Nürnberg fasste ich Fuß und konnte in verschiedenen Branchen Erfahrungen sammeln. Heute noch empfinde ich diese Erfahrungen als wertvoll.

In der Zeit von 2011 bis 2015 sammelte ich umfassende Erfahrungen im Bereich der telefonischen und schriftlichen Kundenbetreuung im 2nd Level. Neben einer Weiterentwicklung meiner Softskills, vor allem im Bereich des Beschwerdemanagement, hatte ich die Möglichkeit erste Erfahrungen im administrativen Bereich zu sammeln. Meine Aufgaben waren unter anderem im Bereich des Qualitätsmanagement und der Auswertung der Ergebnisse angesiedelt.

Im Jahr 2017 führte mich mein Weg erneut in den Kundenservice. Zuvor stand der Aufbau eines Teams und Implementierung von Prozessen im Bereich der Überwachung/ Bearbeitung von offen Posten für meinen beruflichen Werdegang an. Mein Weg führte mich hier zu einem Distributor im Bereich Erlangen.

2017 führte mich das Schicksal zu einer Nürnberger Firma, die ein umfassende Rundumbetreuung für ihre Kunden bietet. Neben der Tätigkeit im Outbound, stand für mich die Arbeit im Kundenservice im Vordergrund. Hier kam ich das erste Mal mit dem Thema “Dienstleister” in Berührung und ich empfand die Tätigkeit als spannend und herausfordernd. Neben der reinen Care-Tätigkeit übernahm ich freiwillig administrative Tätigkeiten.

Ich habe oben von “Schicksal” geschrieben. Auf Grund dieser Tätigkeit konnte ich neben meinen fachlichen Skills, auch meine Persönlichen entwickeln. So entschied ich mich für den Schritt der Selbstständigkeit.

In all den Jahren entwickelte ich mich weiter und meine Fähigkeiten halfen mir hier sehr. Neben einer schnellen Auffassungsgabe, unterstützten mich meine Fähigkeit für das Erkennen von Zusammenhängen und das Hinterfragen dabei, Prozesse und Arbeitshilfen zu optimieren bzw. zu entwickeln.

Ich möchte immer wissen, wieso Dinge so sind wie sie sind. Des Weiteren ist für mich wichtig, immer etwas Neues zu lernen und mich weiterzuentwickeln. Neben Learning-By-doing, greife ich hier auch auf Selbststudium zurück.

Um auch für Sie einen Mehrwert und umfassendere Dienstleistungen anbieten zu können, sind einige Weiterbildungen geplant.

Da Sie mich etwas kennenlernen durften , freue ich mich, Sie und Ihre Firma kennenzulernen.

Ihre Kerstin Müller